Skip navigation

BK SP V1229-16 2017 01 05 Zwischenbericht

                                    
                                        Hausmitteilung

•

Dresden.
D^-

CL '?
C V.

U

Landeshauptstadt Dresden
Geschäftsbereich Finanzen,

vertraulich

Personal und Recht
An alle

GZ:

(GB 1) 52

Fraktionen sowie Stadträtinnen/Stadträte
des Stadtrates der Landeshauptstadt Dresden

Datum:

- 5. JAH. 2017

Beschlusskontrolle zu V1229/16 (Sitzungsnummer: SP/023/2016)
investive Sportförderung - Fördervorhaben: Errichtung einer Kletterwand im Kletterzentrum XXL, Breit
scheidstraße 40 in 01237 Dresden durch den Deutschen Alpenverein Sektion Dresden e.V.

Sehr geehrte Damen und Herren,

folgender Zwischenstand kann zu oben genanntem Beschiuss gegeben werden:
„Der Ausschuss für Sport (Eigenbetrieb Sportstätten) bestätigt die Gesamtzuwendung an den Deut
schen Aipenverein Sektion Dresden e. V. für das Fördervorhaben „Errichtung einer Kletterwand" in
Höhe von 46.905,02 Euro."

Der Beschiuss befindet sich in Umsetzung.

Mit Schreiben vom 13. Juii 2016 wurde der vorzeitige Maßnahmebeginn, vorbehaltlich der Beschlussfas
sung durch den Ausschuss für Sport (Eigenbetrieb Sportstätten) und der verbindlichen Bestätigung der
Förderung, genehmigt.
Am 20. Dezember 2016 erfolgte eine Abstimmung zwischen dem EB Sportstätten Dresden und dem
Deutschen Aipenverein Sektion Dresden e. V. (DAV) zur rechtlichen Umsetzung von Prüfrechten, die der
Landeshauptstadt Dresden, Eigenbetrieb Sportstätten Dresden, als Zuwendungsgeberin, den Erhalt und

die jährliche Überprüfung der Nutzerzahien der Kletterwand garantieren sollen.
Nach rechtlicher Umsetzung dieser Regelung durch den DAV erfolgt der Erlass des Zuwendungsbeschei
des.
Nächste Beschlusskontroile: 30. Juni 2017.
Mit freundlichen Grüßen

Kenntnisnahme:,
Dr. Peter Lames

Dirk Hilbert

Beigeordneter für Finanzen, Personal und Recht

Oberbürgermeister