Navigation überspringen

V0193 19 StN KiJuBe

                                    
                                        Landeshauptstadt Dresden
Geschäftsbereich Kultur und Tourismus
Herrn Dr. Klein

Landeshauptstadt Dresden
Kinder- und Jugendbeauftragte
GZ:
Bearbeiterin:
Telefon:
Sitz:
E-Mail:

KINDJB
Lietzmann
(0351) 4 88 21 50
Dr.-Külz-Ring 19
kinderbeauftragte@dresden.de

Datum:

07.01.2020

Vorlage für die Dienstberatung des Oberbürgermeisters
Fortführung von Projekten und Strategien aus der Bewerbung „Kulturhauptstadt Europas 2015“, V0193/19

Sehr geehrter Dr. Klein,
ich lehne die Vorlage in Punkt 2d ab:
Die Beauftragten sind laut Sächsischer Gemeindeordnung § 64 in der Ausübung ihrer Tätigkeit unabhängig und
weisungsfrei. Folglich ist die Erteilung des unter Punkt 2d beschriebenen Auftrags rein formal nicht möglich.
Die Entwicklung von Beteiligungskonzepten und – projekten für Kinder und Jugendliche für alle Lebensbereiche ist
eine zentrale Aufgabe der Kinder- und Jugendbeauftragten. Dies schließt auch den Bereich der Kultur mit ein.
Für die Erarbeitung eines separaten Konzepts im Bereich Kultur sowie dessen Umsetzung fehlen meinem Bereich
allerdings die Ressourcen.
Eine Fortsetzung der erfolgreich praktizierten Partizipationsmodelle sollte gewährleistet werden. Dementsprechend
sollte mit potentiellen Kooperationspartnern (z.B. Kinder- und Jugendbüro) eine entsprechende Strategie entwickelt
werden.

Mit freundlichen Grüßen

Anke Lietzmann
Kinder- und Jugendbeauftragte