Skip navigation

Beschlusskontrolle OSR WX A-WX0002/19 22.10.20 Zwischenbericht

                                    
                                        Dresden

Hausmp

dt Dresden

Ortschaft Weixdorf
OV
OA

D vertraulich

bA

Mr.:

So/Wo
O.'-

b£

bR

2 7. OKT. 2020

Meidest.
Bauhof GZ:

zErl zSt
zMz zU
:K zV
zA Wgl
Kopie an

An
den Ortsvorsteher Her'onsLhdft Weixdorf^owio
die Mitglieder des Ortschaftsrates Weixdorf

Landeshauptstadt Dresden
Beigeordnete/r Stadtentwicklung, Bau, Verkehr und Liegenschaften
GZ:
(GB 6) 65

über den Verwaltungsstellenleiter der Ortschaften
Weixdorf/Schönborn/Langebrück

Datum:

7 ? fii/'T ir.na
L L itn I iliill

^^^:z^^^^=^^'^^
Straße

Sehr geehrte Damen und Herren,
folgender Zwischenstand kann zu oben genanntem Beschluss gegeben werden:
1

Der Oberbürgermeister wird gebeten, unverzüglich die Möglichkeit zur Errichtung eines
an der Haltestelle der derzeitigen Bus.inie 308 an der Alten Dresdner
i S . ^
Dresdner Straße" landwärts rechts, zurückgesetzt in das Grundstuck
^ S ^ ^ « * *
Gemarkung Lausa Nr. L190/2 und L190/12, zu prüfen.«

* £ Z 2 ^ * Z Z B

S
t

Mit der Zustimmung des Eigenbetriebes Kindertageseinrichtungen (EB Kita) ist es möglich, die
rüfstenung eines Fahrgastunterstandes auf dem Grundstück FIst. 190/2 e.nzuplanen.
2. „Der Ortschaftsrat erklärt sich bereit, die der LHD entstehenden Kosten (bis 15.000 EUR) aus
der Investpauschale 2020 bereitzustellen."
Bisher wurden dem Am. für Hochbau und Immobilienverwaltung durch die Ortschaft noch keine
finanziellen Mittel in Höhe von 15.000 Euro bereitgestellt.
3. „Der Ortschaftsrat erwartet eine Aussage hierzu bis 30.11.2019."
Auferund der Corona-Pandemie kam es zu Verzögerung, die Umsetzung des Vorhabens auf den
^ f z u br ngen ES i s t g e p l a n t , m „ den zur Verfügung stehenden finanziellen Mitteln d , e l a 1 1 und Aussch ibung im IV Quartal 2020/1. Quartal 2021 anzuschieben, so dass e,ne Vergabe
c i m I Qua I 2021 und eine Umsetzung bis Ende Oktober 2021 geplan, werden kann.

4. „Die Verwaltungsstelle wird gebeten, sich bis zur Realisierung des Fahrgastunterstandes, um
eine Übergangslösung (Rücknahme eines Zaunfeldes und Aufstellung einer Bank) zu bemühen."
Eine provisorische Rücknahme eines Zaunfeldes ist aus sicherheitstechnischer Sicht mit Öffnung
des Grundstückes der Kita (unkontrolliertes Verlassen/Begehen des Kita-Geländes) nicht möglich.

Nächste Beschlusskontrolle: 30. November 2021

Mit freundlichen Grüßen

Kenntnisnahme:
Stephan Kühn
Beigeordneter für Stadtentwicklung, Bau,
Verkehr und Liegenschaften

iy. AÜ

jan Donhauser

Detlef Sifttel
Beigeordnet«/
Beigeordneter
für Ordnung und Sicherheit