Skip navigation

Antrag Mitglieder Jugendhilfeausschuss

                                    
                                        Antrag Nr.: A0219/16
Datum: 18.05.2016

ANTRAG
von Mitgliedern des Jugendhilfeausschusses

Gegenstand:
Förderung von Trägern der freien Jugendhilfe im Jahr 2016 – Jugendarbeit mit jungen
Flüchtlingen und Asylsuchenden

Beschlussvorschlag:
Der Jugendhilfeausschuss beschließt die Aufstockung der Personalkostenförderung für
1. Jugendtreff "Spike"
2. Kinder- und Jugendhaus Gorbitz
auf max. 1 VK bis zunächst 31. Dezember 2016

Beratungsfolge
Unterausschuss Planung

Jugendhilfeausschuss

nicht öffentlich Vorberatung für
Jugendhilfeausschuss
öffentlich
beschließend

Seite 1 von 2

Begründung:
Im Zuge des Beschlusses zum A0169/15, Punkt 9 vom 7. Januar 2016 wurde eine entsprechende
Prioritätenliste der noch „offenen Anträge“ im Unterausschuss Planung erörtert.
Abschließend sollen nun zwei der sieben Angebote eine Förderung ab 1. April 2016 mit jeweils
0,5 VzÄ erhalten, um die Arbeit mit jungen Menschen mit Migrationshintergrund zu fördern. Die
dafür notwendigen Mittel werden aus dem Strukturbudget, Ausgleichs- und Finanzierungsfonds
finanziert. Aus der gegenwärtig laufenden Vorlage zur Finanzierung von baulichen Maßnahmen
bzw. Erhaltungsmaßnahmen ergibt sich eine Restsumme aus dem Baubudget.
Die mögliche Aufstockung der Personalkostenförderung soll aus Rest- und Rücklaufmitteln erfolgen, sofern diese zur Verfügung stehen. Damit soll dem ursprünglich angemeldeten Bedarf an
beiden Standorten, der sich insbesondere aus der Arbeit mit jungen Geflüchteten und Asylsuchenden ergibt, entsprochen werden.

Anlagenverzeichnis:
-

Einreicher:
Heike Ahnert
Carsten Schöne
Patrick Schreiber MdL

Seite 2 von 2